Zur Qualität und Handling unserer Frischgräser:

das zertifizierte biologische Saatgut wird auf Schalen mit organischer, unbehandelter und nährstoffreicher Erde in einer Weise angebaut, die den natürlichen Freiland-Anbau möglichst nachahmt. Dabei verzichten wir natürlich auf jede Art von Dünger. Außerdem arbeiten wir mit EM (effektive Mikroorganismen) und Ormus, um unsere "heilige Erde" ständig noch besser werden zu lassen!

Seit Ende Mai 05 führen wir nun auch das offizielle Biosiegel, zumal wir schon immer ökologisch und nachhaltig denken und arbeiten.

Die Frischgräser werden vor der Ernte mit Ventilatoren angetrocknet, sofort nach dem Schnitt möglichst trocken in Plastiktüten verpackt und auf 1°C heruntergekühlt. Die Abwesenheit von Oberflächenfeuchtigkeit führt zu längerer Haltbarkeit.
Dann später am Nachmittag wird das Frischgras versendet. Von wenigen Ausnahmen abgesehen erreicht Sie unsere Sendung am nächsten Morgen, also in weniger als 24 Stunden.

Öffnen Sie das Paket bitte sofort bei Ankunft und legen die Tüte mit dem Frischgras in den Kühlschrank.

Frisch geschnittenes Weizengras bleibt unter Kühlung mindestens eine Woche lang brauchbar und potent. Beste Aufbewahrungsdauer wird bei einer Temperatur von 1-4° Celsius erreicht. Kontrollieren Sie bitte die Temperatur in Ihrem Kühlschrank. Einige Kunden berichten, daß unser Frischgras seine Qualität auch 2 Wochen und länger behält, wenn es nur knapp über dem Gefrierpunkt aufbewahrt wird.


Ein Pfund Weizengras ergibt ca. 12-15 Einheiten Saft.
Dosierung: 1 bis max. 4 Einheiten /Tag.
Eine Einheit ist ca. 25 ml

Um die Inhaltsstoffe am besten zu nutzen, sollte der Saft sofort nach dem Entsaften getrunken werden.